Ey Hallo! Silvesterparty, oder was?

Nachdem das letzte Jahr Weihnachten und Silvester nicht so gut waren sollte es in diesem Jahr richtig toll werden. Letztes Jahr feierten wir Weihnachten erst am 1. Weihnachtsfeiertag, weil alle genervt waren und keiner richtig Lust hatte zum feiern. Toni war auch erst vor paar Wochen gestorben und ich fühlte mich auch dementsprechend. Das erste Weihnachten ohne mein Kuschelchen war einfach nur ein Alptraum. Ich hatte an nix mehr Spaß. Als ich dann mein Weihnachtsgeschenk ausgepackt hatte, rief ich voller Freude bei Marcel an, denn eigentlich wollte ich es mir selber kaufen, aber durch Tonis Tod kam alles anders,...
Ich wählte also Marcels Nummer. Er war aber nicht zuhause, sondern im Krankenhaus. Also ging ich ihn im Krankenhaus besuchen. Weihnachten im Krankenhaus!!! Echt supi, was besseres gibts gar nicht!
Dann kam unsere Silvesterparty. Ich eigentlich mal wieder keine Lust zum feiern gehabt, doch Mom meinte, dass es bestimmt toll wird. Also rief ich Marcel an und er kam vorbei.
Wir schauten TV, tranken was und sprengten unsere Straßen,...
Als wir um 00:00 Uhr angestoßen hatten, fragte ich mich, was wohl das kommende Jahr mir oder uns als Familie bringen würde und hoffte, das es ein sehr ruhiges Jahr wird, ohne dass uns jemand aus der Familie verlassen wird. Und ich fragte mich, wie wohl das erste Jahr so ohne mein kleines geliebtes Vögelchen werden würde.
Mit all den Fragen überstand ich 2007 doch ganz gut. Ich war zwar sehr oft wegen Toni traurig, aber das muss wohl so sein. Gott sei Dank ging es auch meiner Familie den Umständen entsprechend gut.
Ende des Jahres traff ich meine Tante nach sehr vielen Jahren wieder. Ich hoffe, dass wir uns 2008 auch so gut verstehen und uns ab und zu mal sehen können und nicht das der Kontakt wieder abgebrochen wird.

Und dann war es soweit. Der 31.12.2007 kam!
Nachdem Marcel 18 Uhr zu uns kam und wir dann alle irgendwann mal fertig waren, konnten wir losgehen. Nur leider war der Bus grad weg. Also beschloß irgendwer zur nächsten Haltestelle zu laufen. Marcel und ich gingen vor. Plötzlich hörten wir hinter uns ein "Scheiße" - Ruf und ich dachte, wunderwas wäre passiert, dabei fuhr nur der nächste Bus an uns vorbei! Irgendwann erreichten Dick und Doof und Anhang die U-Bahn!
Und jetzt noch kurz zur Party an sich. Es gab ein leckeres Buffet und ziemlich viel zum trinken,...
Die Musik war auch total super. Erst wurden Charts gespielt, dann irgendwann Schlager und schließlich Techno.
Es war auch voll lustig! EY HALLO! *g*
In der ersten Stunden trank ich ca. 3 Bier und bekam dann auch ziemlich schnell Kopfschmerzen. Also hielt ich mich erstmal an sonen doofen Saft auf.
Um 22:30 Uhr gab es eine kleine Show mit Feuerspuckern. Die war echt heiß! Hab sowas zum erstenmal miterlebt.
Kurz vor 00:00 Uhr wurde The final Condtoun gespielt. Dieser Song wurde vor 2 Jahren bei einer Silvesterparty gespielt, als das erste Mal meinen Toni ganz allein zuhause zurück ließ. Damals hate ich schon ein schlechtes Gefühl dabei und dachte mir "wenn das mal nicht Unglück bringt!" Und dann starb er in dem kommenden Jahr und ein Wahrsager hatte mir auch damals für 2006 dies voraus gesagt,...
Als es dann soweit war, haben wir mit Longdrinks angestoßen und gingen dann raus. Draußen wurde fleißig geknallt, sodass auch eine Wohnung brannte. Irgendwie passierte auch nichts und es kann mir keiner sagen, dass er es nicht gesehen habe. Aber es wurde fröhlich weitergemacht. Nach paar Minuten kümmerten wir uns drum,... Dann gingen wir wieder rein und aßen unsere Pfannkuchen.
Ich werde unseren Moskau - Tanz an diesem Abend nicht vergessen. Mir war danach so schlecht gewesen, aber es war so COOL!
Schließlich ging ich zum D.J. und wünschte mir 36 Grad von der 2Raumwohnung und er sollte irgendeinen Song von Nicole spielen.
Nur leider bekam ich von beiden Songs nix mehr mit, denn schließlich war Aufbruchstimmung angesagt. Also falls beide Songs gespielt wurden, dann habt Ihr es mir zuverdanken, falls noch jemand von Euch da war. =)
Zu meinen Vodka - Cila Getrenk kam ich leider nicht. Mom brachte mir nur ne Cola. Super hab am ganzen Abend nur 3 Bier und einen Longdrink getrunken, das ist doch gar nichts!
Auf dem Nachhauseweg waren alle etwas fertig und jeder irgendwie auf seine Art,...
Um 4:30 Uhr war ich dann leider schon im Bett!
Der nächste Morgen fing ziemlich relaxt mit Frühstück und DVD Mittag an. Es schneite sogar etwas für Marlitt!

Photobucket

Photobucket

Photobucket

3.1.08 17:10

Letzte Einträge: Ted, The Tourist, The House of the Devil , Auge um Auge, Sieben Jahre in Tibet, Code 46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL