Mein 1. Geburtstag ohne Toni

In der Nacht hatte ich wieder von Toni geträumt. Völlig daneben stand ich auf. Diesen Geburtstag konnte ich nun nicht mehr mit ihn anstoßen,...
Mit diesen Gedanken ging ich nun ins Internet und versuchte mich abzulenken. Das geling mir auch ganz gut. Denn es gab ca. 30 Leute die mir nur allein übers Internet gratuliert hatten. DANKE!!!
Am Nachmittag trank ich mit meiner Familie Kaffee. Danach ging ich meinen süßen kleinen Toni am Grab besuchen.
Etwas später fuhren wir los. Wir wollten ins Piratenrestaurant gehen. Unterwegs mussten wir uns dazu noch mit Marcel treffen. Nach langem hin und her fanden wir uns auch.
Nun konnte es weitergehen.
Als wir an unserem Ziel ankamen, ließ die Begeisterung nach. Von außen sah das Restaurant nicht besonders aus.
An der Tür begrüßte uns ein Totenkopf. Als wir die Tür öffneten kamen wir erst gar nicht richtig rein, weil sich dahinter ein Gitter befand, dass wir erstmal öffnen mussten. Ich bekam es erstmal nicht auf und fühlte mich auch etwas verarscht. Sind wir hier bei Verstehen sie Spass? Weit und breit war niemand zu sehen.
Irgendwie kamen wir doch rein. Es roch komisch und es sah gruselig aus. An den Wänden befanden sich viele Totenköpfe und vom Personal war keine Spur zu sehen. Dann sahen wir einen Vorhang. Der Vorhang wurde mit einer Totenkopfkette abgesperrt.
Wir gingen einfach hindurch und blickten in den nächsten Raum. Leer! Oder fast leer?! Da bewegte sich doch was, oder?!
Eine Kellnerin kam auf uns zu und fragte uns was wir hier machen? Schließlich durfte man nicht einfach so rein. Sie erklärte uns, dass sie gerade 2 Leute bediehnt hatte und das sie deshalb nicht so schnell kommen konnte.
Wir redeten kurz mit ihr und fragten sie, ob noch mehr Leute kommen würden. Sie meinte dass eventuell noch 7 Leute kommen würden.
Wir gingen raus. Meine Eltern hatten keinen Bock da rein zugehen und so entschied ich mich ein anderes Mal mit Marcel nochmal hinzufahren.
Wir fuhren dann Richtung Cocktailbar. Dort war es sehr voll und vor allem sehr laut. Der krasse Unterschied! *g*
Es war trotzdem ein sehr schöner Abend!

16.10.07 12:43

Letzte Einträge: Ted, The Tourist, The House of the Devil , Auge um Auge, Sieben Jahre in Tibet, Code 46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL